English German

Was ist geführte Atmung und warum sollten Sie sie ausprobieren?

Juni 26, 2023

Das Inhaltsverzeichnis

 

Die Atmung ist eine sehr wichtige Organfunktion. Die meisten von uns nutzen nur einen Bruchteil ihres Atemvolumens. Gestresste Menschen atmen schnell und flach, was ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit auf Dauer negativ beeinflusst. Verspannungen, Schmerzen, Bluthochdruck, Konzentrationsstörungen etc. – Das sind nur einige negative Folgen für den menschlichen Organismus, die durch die flache Atmung verursacht werden. Denn der Körper wird so nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt.

Werden Sie stressfrei mit geführter Atmung!

Möchten Sie Stresskrankheiten vorbeugen, Schmerzen lindern, Blutdruck senken etc.? Durch bewusstes und langsam geführtes Atmen können Sie Ihren Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht bringen. Ein gutes Beispiel für geführte Atmung ist die Wim-Hoch-Atemtechnik. Worauf beruht die Technik? Warum ist sie empfehlenswert? In diesem Artikel beantworten wir diese Fragen.

Geführte Atmung in der Wim-Hof-Methode

Die Wim-Hof-Methode basiert auf drei wichtigen Elementen: Kälte, Atemübungen und Meditation. Die geführte Atmung in der Wim-Hof-Methode hat einen großen Einfluss auf den menschlichen Körper. Die Atemtechnik besteht aus mehreren tiefen Atemzügen und einer Phase des Anhaltens des Atems. In der Wim-Hof-Atemübung sollte man mit offenem Mund einatmen und den Atem langsam ausatmen. Damit die Atemübung effektiv ist, muss man sich auf das Druckgefühl im Brust- und Bauchbereich konzentrieren.

Wichtig: Den Atem sollte man möglichst lange anhalten und danach noch ein paar Mal einatmen. Die Atemübungen kann man mehrere Runden wiederholen. Mit jeder Runde der geführten Atmung kann man bessere Effekte erzielen.

Geführte Atmung Vorteile im Überblick

Die Wim-Hof-Atemtechnik beeinflusst unsere Gesundheit positiv, denn:

das Immunsystem wird gestärkt;

mehr Energie im Alltag wird gefühlt;

die Konzentrationsfähigkeit wird verbessert;

Stress wird abgebaut.

Wie oben erwähnt, sollte man alle drei Phasen der Wim-Hof-Atmung wiederholen. Jede Runde ermöglicht es Ihnen, tiefer in die Effekte einzutauchen. Anfänger, die an die geführte Atmung nicht gewöhnt sind, müssen damit rechnen, dass Stress nach der Übung zurückkommen kann. Die Gedanken, die Stress auslösen, können Sie mit Meditation oder Yoga abschalten.

Wie wirkt die geführte Atmung in der Wim-Hof-Methode?

Die geführte Atmung in der Wim-Hof-Methode hat zum Ziel, die Konzentration von Kohlendioxid im Blut zu erhöhen. Auf diese Art und Weise wird das menschliche Immunsystem stimuliert. Während der Wim-Hof-Atemübung wird viel Luft ein- und ausgeatmet. Dadurch wird sowohl der Sauerstoffgehalt im Blut als auch die Konzentration von Kohlendioxid erhöht. Durch die geführte Atmung in der Wim Hof Methode wird der sog. Sympathikus im vegetativen Nervensystem stimuliert. Die Stimulation erhöht die Produktion von Adrenalin und Noradrenalin im menschlichen Organismus. Dabei handelt es sich um Hormone, die nicht nur immunstimulierend, sondern auch stressreduzierend wirken.

Geführte Atmung- Fazit

Es wurde bewiesen, dass die geführte Wim-Hof-Atmung mehrere Gesundheitsaspekte positiv beeinflusst, wenn sie regelmäßig wiederholt wird. Mit der geführten Atmung kann man Entzündungsmarker im Blut bei chronischer Entzündung des Darms senken sowie die Stimmung bei Angststörungen verbessern. Was auch wichtig ist: Man kann mit der Wim-Hof-Atmung sein Immunsystem stärken und so seine Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten positiv beeinflussen.

Es ist zu betonen, dass es noch viele offene Fragen zu den Wirkmechanismen der geführten Atmung in der Wim-Hof-Methode gibt. Daher sollten Sie zuerst ärztlichen Rat einholen, wenn Sie diese Art von Atemübungen in Ihren Alltag integrieren möchten.

Siehe auch den Artikel über kalte Dusche nach dem Training.

Bist du bereit für den nächsten Schritt? Jetzt für einen Event registrieren oder schreib mir, falls du Fragen hast.

Shopping cart
0
Select your currency
EUR Euro